Emerson, Lake & Palmer: Supergruppe mit fantastischem Erfolg

Emerson, Lake & Palmer befanden sich Im Jahre 1971 weiter auf dem Weg nach ganz oben. Die rasant wachsende Bedeutung des Trios im Rockgeschehen verdeutlicht auch der POP-Artikel aus dem Jahr 1971. Weiterlesen

Advertisements

Wie Emerson, Lake & Palmer feierten, was Carl trommelt und wo Keith zu sehen ist

Emerson, Lake & PalmerKeith Emerson und Carl Palmer mit orbeerkranz  der Greg Lake im Kimono:
Auf der „Get Me A Ladder“-Tour von Emerson, Lake & Palmer im Jahre 1973 ging es hoch her.
Das ist jetzt auch in der ELP-History-Galerie
zu bewundern:

Emerson, Lake & Palmer Foto-Collage Get-Me-A-Ladder-Tour 1973

The Solo ist ein Film von Andrew Cross über die Music von Carl Palmer, die am 13. Januar 2011 in einem Londoner Theater gezeigt wird. Mehr Infos

Keith Emerson ist in der TV -Dokumentation „Dave Brubeck: In His Own Sweet Way“ – Ausführender Produzent ist Clint Eastwood. Mehr Infos

Emerson, Lake & Palmer: Supergroup unter Superdruck

RockEmerson, Lake & Palmer werden gleich mehrfach in der deutschsprachigen Rocks-Ausgabe 05/2010 erwähnt.

Der Reihe nach:

Auf Seite 9 wird berichtet, dass die Roadies von Emerson, Lake & Palmer der Hoople-Covertruppe namens Down ‚N‘ Nutz von Def-Lappard-Sänger Joe Elliott den Saft abgedreht haben. Grund: Die Band hätte sich nicht an den vorgesehenen Spielplan gehalten. Darauf soll es ein kurzes Handgemenge zwischen Elliot und Mott-The-Hoople-Gründer Ian Hunter und den ELP-Roadies gegeben haben. Hört sich ein wenig nach den Good-Old-Days des Rock ’n‘ Roll an und erinnert an die Differenzen zwischen Deep Purple und ELP im Jahre 1974 bei der California Jam.

Weiterlesen

Emerson, Lake & Palmer: Die zukunftsweisenden Superstars?

Emerson, Lake & Palmer

Emerson, Lake & Palmer

Mächtige Bollerschüsse beim lsle-of-Wight-Festival vor zwei Jahren verkündeten die Geburt einer neuen Supergroup. Nun ist es jedoch seit dem missglückten Versuch – siehe Blind Faith“ – Gruppen durch dieses Etikett auf einen erfolgsträchtigen Kurs zu lotsen, müßig über solche Werbeaktionen zu reden, geschweige denn zu schreiben. Dann die Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten dieser so genannten „Supergroups“ schon im embryonalen Zustand das Zeitliche segnen. Auch heute noch kann man darüber streiten, ob diese Bezeichnung „Super“ auf EMERSON, LAKE & PALMER, kurz ELP genannt, zutrifft, dass sie nicht nur, wie Experten anfänglich meinten, ein „Nice“-Abklatsch waren, sondern schon damals eine Eigenständigkeit präsentierten, die heute schon fast zu einem  Markenartikel geworden ist. Allen Unkenrufen zum Trotz sind diese drei von der heutigen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Weiterlesen

Neue Emerson, Lake & Palmer-CD und Carls neues Drumset

A Time And A Place

A Time And A Place

Im Juli kommt mit „Time And A Place“ eine neue ELP-4-CD-Box mit unveröffentlichtem Live-Material. Die ersten CDs sind direkt vom Soundbord aufgenommen. Die vierte CD enthält Fan-Aufnahmen aus dem Publikum. Weiterlesen

Emerson Lake & Palmer 1971: Zwei Wilde und ein Träumer

Emerson, Lake & Palmer

Foto: C. Crantz

Ihr Sound ist dynamisch – das besorgt Schlagzeuger Carl Palmer. Ihr Sound ist sanft – das macht die zärtliche Stimme von Greg Lake. Ihr Sound hat Millionen Töne, das schafft Keith Emerson mit seiner Klangmaschine, dem Moog-Synthsesizer. So schwärmte im Sommer 1971 noch die Poppresse von den jungen Himmelstürmern Emerson, Lake & Palmer. Jetzt nachzulesen in einem Artikel der BRAVO von 1971.

Nachzulesen unter ELP-Presseberichte auf der ELP-History-Website

Keith und Carl zur ELP-Reunion und vieles mehr

Carl Palmer

Carl Palmer ist lieber mit dem eigenen Trio als mit Emerson, Lake & Palmer unterwegs. (Foto: BFH)

Für die aktuelle Eclipsed Nr. 120 hat Kollege Michael Fuchs-Gamböck am Rande der Verleihung des Musikpreises an Keith Emerson inFrankfurt Interviews mit Keith Emerson und Carl Palmer geführt.  Dabei zeigt sich doch, wie sehr die Ansichten der beiden Ex-Kollegen über eine mögliche Emerson, Lake & Palmer-Reunion doch auseinandergehen: Weiterlesen